Was ist mitzubringen?

Hier ein paar wichtige Dinge, die Sie bei einem Aufenthalt in unserer Kurzzeitpflege nicht vergessen sollten:

Dokumente

  • Personalausweis, Chipkarte der Krankenkasse, Befreiungskärtchen
  • Betreuerausweis / Generalvollmacht / Patientenverfügung
  • aktueller Bescheid über den Pflegegrad

 

Medikamente

  • Medikamente mit Verordnung des Arztes!
  • Bestätigung, dass keine ansteckenden Krankheiten vorliegen.
  • Sollten Sie für Ihren Aufenthalt einen Vertretungsarzt benötigen, bitte bringen Sie den Schein zur Urlaubsvertretung mit.

 

Persönliche Dinge

  • Kulturbeutel mit persönlichen Reinigungs- und Pflegeprodukten
  • Hygieneartikel
  • Wäsche
  • Ober- und Unterbekleidung, Nachtwäsche
  • Handtücher
  • Hausschuhe und Straßenschuhe

Achtung: Das Waschen der Wäsche in unserem Haus ist als Zusatzleistung (gegen Entgelt) möglich. Darin ist die Wäschekennzeichnung beinhaltet.

Hilfsmittel

  • Rollstuhl, Gehhilfen, Brille, Hörgerät, Zahnprothese u.ä.
  • Inkontinenzmaterial